Toni Kofler

Seit 1988 bin ich als Organ­i­sa­tions­ber­ater und Coach tätig. Ich liebe diesen Beruf weil er mir Beru­fung ist: er gibt mir die Möglichkeit, teils über viele Jahre an der Entwick­lung von Organ­i­sa­tio­nen teilzuhaben, und gle­ichzeit­ig bin ich Entwick­lungspart­ner von vie­len inter­es­san­ten Per­sön­lichkeit­en und lerne sel­ber ständig dazu.

Mein Back­ground: Studi­um der Betrieb­swirtschaft und Poli­tik­wis­senschaft, aus­ge­bildet in sys­temis­ch­er Beratung, Grup­pen­dy­namik und Psy­chother­a­pie. Zahlre­iche Zusatz­fort­bil­dun­gen, u.a. in out­door lead­er­ship und ´the work of Byron Katie´

Was Kunden über mich sagen

Bereichsleiterin Versicherungskonzern

nach einer Zukunftsentwicklung

Toni Kofler hat uns früh­mor­gens die Augen nicht nur für die Schön­heit der Tirol­er Berge geöffnet, son­dern auch für das, was uns an Kon­ver­genz und Präzisierung unseres Zukun­fts­bildes fehlt. Seine umsichtige und unauf­dringliche Art, die Führungs­man­nschaft sich posi­tion­ieren zu lassen, ist bemerkenswert. Wir glauben, dass unsere Kol­le­gen dies spüren und dadurch ange­zo­gen wer­den, Zukun­fts­bild und Hal­tun­gen zu teilen.”

Teilnehmer am
High-Potential-Programm

in einem Telekommunikations-Unternehmen

Ich habe schon einige Train­ings für „High Poten­tials“ besucht. Toni Koflers ´Führen mit Inspi­ra­tion´ war mit Abstand das inten­sivste und kurzweilig­ste. Der starke Fokus auf prak­tis­che Anwen­dung war aus mein­er Sicht der Schlüs­sel zum Erfolg, und auch dass Du es ver­stehst, rasch eine pos­i­tive offene Atmo­sphäre zu schaf­fen.

Leiter Management Development

eines globalen Konzerns

Toni Kofler hat uns bere­its in zahlre­ichen Verän­derung­spro­jek­ten erfol­gre­ich unter­stützt. Er set­zt dabei ziel­sichere Inter­ven­tio­nen und lädt ein, auch ungewöhn­liche und her­aus­fordernde Wege zu gehen. Gle­ichzeit­ig behält er das Ziel und das große Ganze immer im Blick. Sein sys­temis­ch­er Blick ver­schafft uns häu­fig neue wertvolle Ein­sicht­en — seine Mei­n­un­gen und Per­spek­tiv­en sind bei unseren Top Führungskräften gefragt.

Geschäftsführerin

eines Kreativ-Unternehmens

Auf den Punkt gebracht.: wenn es darum geht, die per­sön­lichen The­men wieder ins rechte Licht zu rück­en und aufzuzeigen, dass das Leben voller Möglichkeit­en beste­ht und man sich die eige­nen Gren­zen nur selb­st aufer­legt, …dann mit Toni arbeit­en!

Führungskraft

Technologiekonzern

In ein­er Phase in der ich nach Ori­en­tierung in mein­er beru­flichen Lauf­bahn suchte, hat Toni Kofler mich sehr unter­stützt. Seine Erfahrung mit unter­schiedlich­sten Organ­i­sa­tio­nen und Führungskräften kom­biniert mit unauf­dringlich­er Methodik und der angenehm ruhi­gen und besonnenen Per­sön­lichkeit habe ich als angenehm und sehr effek­tiv wahrgenom­men. Ins­beson­dere eine akti­vere Ein­heit im Wiener­wald wird mir lange in Erin­nerung bleiben. Vie­len Dank und gerne wieder!

Beispielhafte Projekte

Führungsprogramm ´Inspiriert führen in kritischen Zeiten´

 

Dieses Führung­spro­gramm stieß auf sehr begeis­terte Res­o­nanz. Warum? Weil wir uns nicht scheuten, ungeschmink­tauf die kri­tis­che Real­ität hinzuschauen. Und weil wir gle­ichzeit­ig am mind­set arbeit­eten, um neue Zugänge zu entwick­eln.

 

Haltungen für die Zukunft

 

In einem Geschäfts­bere­ich eines Finanz­di­en­stleis­ters entwick­el­ten wir mit Führung und Mitar­bei­t­erIn­nen drei Kern­hal­tun­gen (Sol­i­dar­ität, Stärke und Wach­samkeit) und über­set­zten diese in tra­gende innere Bilder und Vere­in­barun­gen.

 

Potenzial-Camp 

 

Ein  kreatives, naturbe­zo­genes Pro­gramm für kün­ftige Entschei­derIn­nen eines Medi­enun­ternehmens: die Mix­tur aus Über­raschun­gen, Auf­gaben in der Natur, Selb­stein­schätzung und Feed­back wurde als bere­ich­ernd und inspiri­erend erlebt und auch im fol­low-up noch als wirk­sam beschrieben.

 

Innovations-Programm ´power and impact´ für einflussreiche künftige Entscheider

 

Dieses zweit­eilige, sech­stägige Pro­gramm sollte Führungskräfte darin bestärken, durch Sup­port, innere Klarheit und ver­trauensvolle Bindun­gen wirk­sam zu wer­den und nicht durch bürokratis­che Steuerung und for­male Prozesse (=Macht).

 

Essenz der Führung

 

Unser Essenz der Führung Pro­gramm — geleit­et gemein­sam mit Wal­ter Bertoli­ni und Gabriele Kofler — hat sich zu einem High­light meines Tuns entwick­elt, mit tiefen Auswirkun­gen auf andere Pro­jek­te und auch mich per­sön­lich; ich denke mit­tler­weile anders über Inspi­ra­tion und Führung und ver­suche danach zu leben.